Bellino-Moltke wird Fahrradstraße (mangelhafte Umsetzung!)

Wie alles begann … und was noch fehlt:

Im Mai 2017 haben wir “Eltern für radelnde Schüler” den SchülerRadVerkehr nachgezählt (siehe Beitrag).

Am 10.10.2017 wurde dem fraktionsübergreifenden Antrag im Bauausschuß einstimmig zugestimmt.

Wichtig war hierbei (grün=umgesetzt, orange=offen):

  1. Auf der Bellino vorgezogene Anforderungsdrücker zur Querung der Ringelbachstraße
  2. Querung der Pomologie und des Volksparks frei für Radfahrer
  3. Sichere und bevorrechtigte Querung der Hindenburgstraße
  4. Sichere und bevorrechtigte Querung der Frauenstraße
  5. Sichere und bevorrechtigte Querung der Lerchenstraße

Der erste Plan sah einen Umbau für 1,1 Mio EUR vor.

Wir drängten auf eine einfach umsetzbare Lösung, um die Sicherheit der radelnden Schüler schnell zu erhöhen (angeblich 100 TEUR).

Jetzt wurde Reutlingens erste richtige Fahrradstraße eröffnet (in ersten Teilen!)

Die im Antrag geforderte Bürgerinformation fiel komplett aus.

Leider wurden auch aus stadtpolitischen Gründen zu viele Parkplätze unnötig geopfert.

Das war so nicht im Antrag!

Einen Umsetzungstermin zu den wirklich sicherheitskritischen Punkte (orange) auf der Strecke haben wir noch nicht bekommen. (siehe Email Verkehr unten)

Wir bleiben dran!

Eltern für radelnde Schüler


16.09.2018 – Nach 1,5 Monaten Antwort vom Amt

EBM 18/119

Sehr geehrter Herr …,

vielen Dank für Ihre Anfrage vom 3. September 2018 an Frau Erste Bürgermeisterin Ulrike Hotz zum Thema Beschluss Fahrradstraße Bellino-Moltkestraße. Frau Hotz hat uns als zuständiges Amt gebeten, Ihnen eine Antwort zukommen zu lassen.

Der Straßenzug Bellino-/Moltkestraße wurde Anfang September als Fahrradstraße in Betrieb genommen und wird von den Radfahrern auch häufig genutzt.

Die von Ihnen angesprochenen Pflanzkübel werden im kommenden Frühjahr, wenn die Vegetationsperiode beginnt, aufgestellt.

Die Querungen der Hindenburgstraße als Übergang von der Fahrradstraße Bellinostraße zur Pomologie sowie der Frauenstraße als Übergang vom Volkspark zur Moltkestraße, werden derzeit geplant. Bis zur geplanten Ausweisung der Hindenburgstraße als Fahrradstraße wird der Übergang Hindenburgstraße eine provisorische Lösung werden. Die Maßnahmen werden voraussichtlich noch dieses Jahr umgesetzt.

An der Querung der Lerchenstraße ist die Fahrradstraße Moltkestraße schon bevorrechtigt. Diese Querungsstelle ist fertiggestellt.

Die Fahrradstraße Bellino-Moltkestraße beginnt an der Ringelbachstraße und endet am Knoten Moltkestraße/Steiler Weg.

Der Abschnitt Bellinostraße zwischen der Wera- und der Ringelbachstraße wurde bisher nicht umgesetzt, da dort die Stadtbuslinie 8 der RSV verkehrt. Würde man diesen Abschnitt als Fahrradstraße ausweisen, wird der Bus ggf. durch nebeneinander fahrende Radfahrer behindert. Mit der Realisierung des neuen Stadtbuskonzepts im Herbst 2019
befährt der Bus nicht mehr den Abschnitt, so dass auch dieser Abschnitt in die Fahrradstraße einbezogen und eine Fahrradanforderungsampel eingerichtet werden kann.

Auf dem Abschnitt der Moltkestraße ab Steiler Weg in Richtung Konrad-Adenauer-Straße wird keine Fahrradstraße ausgewiesen. Bei einer Ausweisung würden sämtliche Parker am Fahrbahnrand entfallen. Aufgrund des Parkdrucks im Wohngebiet wird die bestehende Regelung „Sackgasse“ beibehalten. Dieser Abschnitt wird nur von Anliegern befahren, so dass für die Radfahrer bezüglich Sicherheit und Komfort schon heute ein sehr guter Standard
gegeben ist.

Wir bitten um Verständnis, dass aufgrund der Kürze der Zeit noch nicht alle Details der Planung umgesetzt werden konnten.

Mit freundlichen Grüßen


Schriftverkehr mit den antragstellenden Fraktionen im Gemeinderat

Am 12.09.18, 08:39, EfrS schrieb:

Guten Tag >>CDU-Fraktion, Grünen Fraktion<<,

Auf unsere Anregung hin kam ja im Sommer17 beiliegender Antrag zu Stande [Bauausschusssitzung am 10.10.2017].

Jetzt gab es erste Teilumsetzungen.

Folgende wichtige Punkte sind nicht umgesetzt und nicht terminiert:
– vorgezogene Ampelanforderung Ringelbachstrasse
– bevorrechtigte Querung Hindenburgstrasse
– bevorrechtigte Querung Frauenstrasse

Weiterhin fehlen in der Bellino Beruhigungsmassnahmen, und es wurden für uns ohne Not in der Moltkestrasse  viele Parkplätze gestrichen.

Leider blieb unsere Anfrage (siehe unten) bisher unbeantwortet.

Deshalb wenden wir uns an sie als Antragsteller und möchten sie bitten, aktiv auf die Stadtverwaltung zu zu gehen und die zeitnahe Umsetzung einzufordern.

Im Voraus vielen Dank für ihr Engagement und eine kurze Rückmeldung.

Mit freundlichen Grüssen

Eltern für radelnde Schüler


Schriftverkehr mit Baubürgermeisterin Ulrike Hotz

Am 03.09.18, 08:39, EfrS schrieb:

Sehr geehrte Frau Hotz, …,

Wir haben mit Spannung den Bericht im Gea Ende letzter Woche zu Fahrradstrassen in RT gelesen.

Wie im letzten Abschnitt richtig erkannt, fehlen noch die von Herr Kaulen auf den Folien so schön gezeigten Pflanzkübel zur Beruhigung. Kleine aber wichtige Details, da sind sie bestimmt dran.

Nach dem Anfang sind wir natürlich auf die Umsetzung der weiteren beschlossenen Schritte gespannt.

– vorgezogener Ampeldruckknopf
(siehe Lemgo, beschreibt die Funktion sehr schön:
https://nationaler-radverkehrsplan.de/de/praxis/vorgezogener-ampel-druckknopf-zur-realisierung )

– Querung Hindenburgstrasse

– Querung Frauenstrasse, Lerchenstrasse

– Fahrradstrasse auf der beschlossenen Länge

Können Sie hierzu schon einen Realisierungstermin nennen?

Vielen Dank im Voraus

Mit freundlichen Grüßen

Eltern für radelnde Schüler


Eltern für radelnde Schüler treten ein für:

Link: geforderte Maßnahmen zur Schulwegsicherung

ein Netz von durchgängigen, radbevorrechtigten Nebenstraße (=Fahrradstraßen)
Damit Schüler selbständig und sicher Reutlingen beradeln können:
– Von der Oststadt zum Freibad
– Von der Römerschanze zum Hallenbad
– Von Eningen zur Eishalle
– Vom Ringelbach zum Berufschulzentrum
Fahrradstraßen sind sicher und attraktiv sowie schnell und kostengünstig umsetzbar!
Auf was warten wir!?

 

Ein Gedanke zu „Bellino-Moltke wird Fahrradstraße (mangelhafte Umsetzung!)

  • 27-09-2018 um 05:53
    Permalink

    Hallo,
    Ich frage mich, was sich jetzt verbessert hat?

    Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.